+++  Aktuelle Angebote der FREIWILLIGENAGENTUR  +++     
(04401) 9766-0
Link verschicken   Drucken
 

Link-Sammlung

Caritas

Landes-Caritasverband für Oldenburg e.V.

 

1921 haben sich die unterschiedlichen Initiativen unserer Region zum Landes-Caritasverband für Oldenburg (LCV) zusammengeschlossen. Er ist seither die institutionelle Zusammenfassung und Vertretung der Organisationen und Einrichtungen der Caritas im Oldenburger Land. Das Oldenburger Land (Kirchlich: Offizialatsbezirk Oldenburg) entspricht dem früheren Freistaat Oldenburg und ist heute noch ein kirchenrechtlich weitgehend selbständiges Gebiet im Bistum Münster. Innerhalb des LCV arbeiten derzeit rund 10.000 Mitarbeiter in über 300 verschiedenen Einrichtungen und Diensten. Weitere Informationen finden Sie hier.

St.Marien_Brake

St. Marien Brake

    

Unsere Kirchengemeinde ist bunt. Kunterbunt.

Alte Menschen, junge Menschen und Menschen in der Lebensmitte treffen sich zu den Heiligen Messen, bei Veranstaltungen, an Gruppenabenden oder wenn sie etwas zusammen tun. Weitere Informationen finden Sie hier.

MGH-Logo

Mehrgenerationenhaus Nordenham

 

Seit mehr als zehn Jahren wird im Mehrgenerationenhaus Nordenham in der Viktoriastraße Zukunft vorgelebt. Und dafür ist es höchste Zeit. Denn unsere Gesellschaft verändert sich rasant. Demographischer Wandel sowie veränderte Lebensbedingungen machen neue Konzepte des Zusammenlebens unbedingt erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ehrensache

Freiwilligenagentur E H R E N S A C H E

 

Engagieren…ist doch Ehrensache, so lautet unser Motto. Wir finden für Sie genau die passende freiwillige Tätigkeit und greifen dabei auf eine große Datenbank mit Einsatzfeldern in der Wesermarsch zurück. Indem wir ihre individuellen Fähigkeiten, Erfahrungen und zeitlichen Möglichkeiten berücksichtigen, erstellen wir ein persönliches Tätigkeitsprofil Ihrer Stärken. Unsere Beratung erfolgt natürlich neutral und kostenlos. Weitere Informationen finden Sie hier.

EUTB

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

 

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (kurz EUTB®) ist ein neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen. Es arbeitet nach dem Prinzip "Eine für alle". Das bedeutet: Die Nutzer*innen können sich mit allen Anfragen an ihre EUTB®-Beratungsangebote vor Ort wenden. Es kommt dabei nicht darauf an, welche Teilhabebeeinträchtigung der/die Betroffene hat: Jedes Angebot ist Ansprechpartner für alle Anfragen und für alle Beeinträchtigungsformen. Ab Anfang 2018 haben die ersten EUTB®-Beratungsangebote ihre Tätigkeit aufgenommen.

Weitere Informationen finden Sie hier.