+++  Aktuelle Angebote der FREIWILLIGENAGENTUR  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Krebsberatung Wesermarsch

Die Krebsberatung Wesermarsch bietet umfassende psychologisch-onkologische Betreuung und Beratung für Krebserkrankte und Menschen aus deren Umfeld an.

 

Alles, was in der Begegnung mit der Krebserkrankung bewegt, kann Thema sein. Eine erahnte oder unerwartete Diagnose im onkologischen Rahmen ist ein Schock für Betroffene und Angehörige. Ein solcher, im äußersten Fall existenz- und lebensbedrohlicher Zustand bedarf konkreter Hilf- und Informationsangebote.

 

Das Gefühl der Handhabbarkeit in der Nutzung dieser Angebote gibt Sicherheit und ermöglicht die Öffnung eines Entscheidungsraums. Sich verstanden und angenommen zu fühlen, wirkt entlastend und klärend.

 

Nicht nur die Erkrankung an sich, sondern auch ihre Folgen sind im ersten Moment für die Beteiligten oftmals abzusehen. Eine langwierige Phase der Behandlung und bestenfalls Genesung, der Wiederaufnahme des Alltäglichen sowie einer psychischen Verarbeitung sind über Monate und manchmal Jahre der tägliche Begleiter. Zunächst steht alles in Frage, Grundsätzliches ist erschüttert, gehorcht anderen, unbekannten Regeln - es braucht eine Neuorientierung in der existenziellen Krise.

 

Die psychoonkologische Beratung ist oftmals eine Brücke zwischen zwei entfernten Punkten, wie zum Beispiel die Konfrontation mit der oftmals lebensbedrohlichen Diagnose ebenso wie die Erarbeitung einer Überlebensstrategie voller Hoffnung und Lebensmut. In diesem Spannungsfeld zwischen Erkrankung und Lebenswillen sieht die Psychoonkologie ihr Wirkungsfeld in der individuellen Begleitung und Beratung von Betroffenen und Angehörigen sowohl im Einzel-, als auch im Paarsetting.

Fenna Friedenberger - Krebsberatung Wesermarsch

Fenna Friedenberger

Psychoonkologin

Krebsberatung Wesermarsch

Ulmenstr. 1

26919 Brake (Unterweser)

Telefon

04401 - 22 92

Telefax

04401 - 9766 -18

E-Mail

 

 

 

 

 

in Kooperation:

Logo_EFL

 

gefördert durch:

Logo_LK_Wesermarsch