+++  Aktuelle Angebote der FREIWILLIGENAGENTUR  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Heilpädagogische Tageseinrichtung Nordenham

Viele Familien befinden sich in Krisen, aus denen sie allein nicht wieder heraus finden. Häufig sind die Kinder die sogenannten Symptomträger und werden auffällig. Sie zeigen Verhaltens- oder Lernprobleme und sind in ihrer Entwicklung gefährdet.

 

Fühlen Sie sich im Umgang mit Ihren Kindern überfordert?

 

Ihr Kind hört nicht auf Sie, beschimpft Sie, hat Schwierigkeiten in der Schule, prügelt sich ständig, ist unzuverlässig, unruhig oder findet durch sein Verhalten keine Freunde?

 

Unsere Heilpädagogischen Tagesgruppe Nordenham ist ein Angebot teilstationärer Hilfe gemäß §§ 27, 32, 36 Kinder- und Jugendhilfegesetz. Ziele sind die individuelle heilpädagogische Förderung der Kinder und die Stärkung des Familiensystems. Die Kinder bleiben in der Familie. Die Eltern tragen weiter die Verantwortung für ihr Kind.

 

Gemeinsam mit der Familie arbeiten wir an den Zielen,

  • das Verhalten in der Schule und die Leistungen zu verbessern,
  • die positiven Ressourcen des Kindes zu fördern,
  • das Sozialverhalten des Kindes zu verbessern sowie
  • Beziehungen in der Familien zu klären und Konflikte zu lösen.

 

Tagesablauf - Orientierung im Lebensfeld

 

Derzeit werden bis zu neun Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in unserer Heilpädagogischen Tageseinrichtung betreut.

Der Tagesablauf unserer Tagesgruppe gibt den Kindern die Möglichkeit auch nach dem Schulbesuch einem geregelten Alltag nachzugehen:

 

Von Montag bis Freitag werden Ihre Kinder nach der Schule mit einer ausgewogenen Mahlzeit versorgt. Damit Ihr Kind von den Vorteilen eines starken Gruppengefüges profitieret, legen wir großen Wert auf die gemeinsame Zubereitung und Einnahme des Mittagessens.

 

Angelehnt an die Bedarfe Ihres Kindes bieten wir neben der Hausaufgabenbetreuung eine aktive Freizeitgestaltung sowie heilpädagogische Förderung als Gruppen- oder Einzelmaßnahme an. Bevor Ihr Kind unsere Tagesgruppe verlässt, treffen sich alle Gruppenmitglieder zur gemeinsamen Reflexion des Tages. Gegen 17.15 Uhr endet der Besuch in der Heilpädagogischen Tagesgruppe Brake.

 

Wie funktioniert die Aufnahme?

 

Nach dem Erstkontakt der Eltern mit dem Jugendamt und dem sich hieran anschließenden Aufnahmegespräch zwischen den Beteiligten und den Mitarbeitern der HPT sowie der Gruppenleitung kann es nach einer grundsätzlichen Bereitschaft aller zur Aufnahme kommen.

 

Halbjährig findet eine Hilfeplangespräch mit o.g. Beteiligten statt, in dem der Auftrag für dei Arbeit mit dem Kind in der HPT erneuert wird.

 

Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gern ausführlich

Marc Schlichting - HPT Nordenham

Marc Schlichting

Gruppenleitung

Viktoriastr. 16

26954 Nordenham

Telefax

04731 - 94 28 28

E-Mail